Tim Wieling wechselt im Juli in die 1. Bundesliga

Foto: Heinz Zaunbrecher

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nach den Vertragsverlängerungen von Ian Hüter, Carl Löfström und Benni Richter informiert Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen über den nach der laufenden Spielzeit anstehenden Wechsel von Tim Wieling: Nach zwei Jahren am Rhein will der Rechtsaußen seine Chance wahrnehmen und wird in der Saison 2019/20 in der 1. Bundesliga spielen.

"Wir haben viele Gespräche geführt und mit der Unterstützung von Sponsoren ein Modell aufgezeigt, mit dem wir Tim Wieling weiter an uns binden können", sagt Dormagens Handball-Geschäftsführer Björn Barthel. "Tim hat auch deutlich gemacht, dass er gerne in Dormagen geblieben wäre, weil es ihm hier sehr gut gefällt." Der ´Aufstieg` in die 1. Bundesliga und die damit verbundene Chance, noch stärker auf sich aufmerksam machen zu können, waren letztlich entscheidend für den Schritt des 22-Jährigen, der im Juli 2017 aus Minden nach Dormagen kam.

Björn Barthel: "Es ist schade, dass Tim Wieling unser Angebot nicht angenommen hat und schon mit Beginn der neuen Saison in die 1. Bundesliga wechseln will. Wir haben aber Verständnis für seine Entscheidung und wünschen ihm an neuer Wirkungsstätte viel Erfolg. Er wird in den ausstehenden neun Spielen mit seinem bekannten Engagement alles versuchen, um mit dem TSV Bayer Dormagen den Klassenerhalt zu schaffen."

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.