Dauerkartenrekord beim VfL Gummersbach

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zwei Tage vor dem Saisonstart in die 2. Handball-Bundesliga am kommenden Samstagabend um 18:30 Uhr gegen TUSEM Essen in der SCHWALBE arena kann der VfL Gummersbach einen neuen Verkaufsrekord vermelden. Mit deutlich über 1.400 Dauerkarten verkaufte der Verein so viele Dauerkarten wie noch nie im Vorfeld einer Saison.

„Wir haben vor einigen Wochen gesagt, dass wir uns erhoffen, ähnlich viele Zuschauer in der Halle zu haben wie in der ersten Liga und niemand hat es für möglich gehalten“, blickt Gummersbachs Geschäftsführer Christoph Schindler zurück, der sich über den enormen Zuspruch der VfL-Fans freut: „Jetzt, zwei Tage vorm ersten Heimspiel der Saison einen Dauerkartenrekord aufzustellen, ist sensationell und zeigt, wie sehr die Fans hinter ihrem VfL Gummersbach stehen und wie groß die Vorfreude auf die neue Saison ist.“ Dabei bestätigt der Verkaufsrekord vor allem, dass das Interesse am VfL trotz des erstmaligen sportlichen Abstiegs in die Zweitklassigkeit des deutschen Handballs ungebrochen ist. Entsprechend hofft Schindler gleich zum Ligaauftakt auf eine gute Stimmung in der SCHWALBE arena, die sich „schnell auf die Mannschaft überträgt und wir dann hoffentlich erfolgreich am Samstag gegen TUSEM Essen in die Saison starten.“

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

19.09.2019 19:00
Liqui Moly Handball-Bundesliga, 06.Spieltag
  
Bergischer HC - THW Kiel 0 : 0
  
TVB 1898 Stuttgart - TSV Hannover-Burgdorf 0 : 0
  
FA Göppingen - TSV GWD Minden 0 : 0
  
HBW Balingen/Weilstetten - HSG Wetzlar 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 19.09.2019 10:53:27
Legende: ungespielt laufend gespielt