Viele Zugriffe auf Eagles-Übertragungen

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die ersten drei Liveübertragungen der Eagles in der 2. Handball-Bundesliga erfreuten sich großer Beliebtheit. Die Schwarz-Gelben unterlagen zwar in allen drei Partien, begeisterten aber trotzdem die Handballfans in Deutschland.

Das Spiel gegen den TV Emsdetten wurde von gut 2.000 Zuschauern auf Sportdeutschland.tv verfolgt. Die Auftaktbegegnung gegen Lübeck-Schwartau hatten sogar rund 2.500 Fans live angeschaut. Für die Eagles sind diese Zahlen ein Ansporn, nicht nur sportlich Erfolge zu feiern und ihre Fans noch mehr zu begeistern, sondern auch, ihre Übertragungen stetig noch weiter zu verbessern, um ihren Fans, sowie auch denen des jeweiligen Gegners, ein möglichst perfektes Handballerlebnis zu bieten.

Zuvor allerdings steht die Übertragung des ersten Auswärtsspiels der Saison auf dem Programm. Am Freitag um 19 Uhr treten die Eagles beim TuS N-Lübbecke an. Die Übertragung beginnt wie auch bei Heimspielen wenige Minuten vor Spielbeginn.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren