DHB zeigt Re-Live-Spiele auf Facebook

Foto: Jürgen Pfliegensdorfer

Aus aller Welt
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Re-Live-Handball der Spitzenklasse gibt es in den kommenden Tagen für die deutschen Handball-Fans: In Kooperation mit dem slowenischen Handball-Verband zeigt der Deutsche Handballbund via Crossposting die zwei Aufeinandertreffen zwischen Deutschland und Slowenien von der EHF EURO 2004 im Re-Live auf seiner Facebook-Seite.

Den Anfang macht das Hauptrundenspiel, das am Freitag, 24. April, um 20.30 Uhr gezeigt wird. Dieses erste Duell gewann die Mannschaft vom damaligen Bundestrainer Heiner Brand in Ljubljana mit 31:24 – ein wichtiger Erfolg auf dem Weg zum späteren Titelgewinn.

Ein weiteres Aufeinandertreffen beider Teams sollte dann im großen Finale folgen, bei dem sich die DHB-Auswahl nach einem 30:25-Erfolg zum neuen Europameister krönte. Auch diese Sternstunde des deutschen Handballs können die Fans im Re-Live noch einmal erleben. Die Partie wird am Mittwoch, 29. April, um 20.30 Uhr live auf Facebook gezeigt und rundet einen großen Handball-Abend an diesem Tag ab.

Denn bereits um 17 Uhr zeigt der Deutsche Handballbund auf Facebook das EHF EURO-Qualifikationsspiel zur EM 2016 gegen Spanien in der SAP Arena in Mannheim im Re-Live. Das hochklassige Duell gewann die Mannschaft vom damaligen Bundestrainer Dagur Sigurdsson knapp mit 29:28 – ein wichtiger Erfolg für eine Entwicklung, die ihren großen Höhepunkt im EM-Titel 2016 fand.

 

Der Re-Live-Übertragungsplan in der Übersicht:

Mittwoch, 29. April, 17 Uhr - EHF EURO-Qualifikation 2016

Deutschland – Spanien

Mittwoch, 29. April, 20.30 Uhr - Finale EHF EURO 2004

Deutschland – Slowenien

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren