01
Di, Dez
23 New Articles

EHF bestätigt LS-Termin gegen Bosnien

Foto: Jürgen Pfliegensdorfer

Aus aller Welt
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Dienstagabend hat der europäische Verband EHF das erste Spiel der deutschen Handball-Nationalmannschaft in der Qualifikation für die EHF EURO 2022 bestätigt. Das Team von Bundestrainer Alfred Gislason trifft damit weiterhin am Donnerstag im Düsseldorfer ISS DOME auf Bosnien-Herzegowina.

Die Partie beginnt um 16.15 Uhr und wird live im ZDF übertragen.

Der bosnische Verband hatte in einem Gespräch mit der Europäischen Handball Föderation und dem Deutschen Handballbund erklärt, aufgrund zahlreicher Corona-Fälle keine spielfähige Mannschaft stellen zu können und um eine Verlegung gebeten. Die EHF sah aber keine formale Basis, diesem Wunsch zu entsprechen. Das Auswärtsspiel der EHF EURO 2022 Qualifiers folgt am Sonntag gegen Estland (15.15 Uhr in Tallinn und live im ZDF).

Die bosnische Delegation wird am Mittwochabend in Düsseldorf erwartet und unterzieht sich dann einem weiteren Corona-Test.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren