Qualifikation EM 2022: DHB-Team in Topf 1

Foto: DKB-HBL

Aus aller Welt
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die deutsche Männer-Nationalmannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason ist bei der Auslosung der Qualifikationsgruppen zur EHF EURO 2022 in Ungarn und der Slowakei in Topf 1 gesetzt. Dies gab die Europäische Handball Föderation (EHF) bekannt.

Die Auslosung findet am Dienstag, 16, Juni, um 17 Uhr in Wien statt und wird live auf dem Facebook- und YouTube-Kanal der EHF EURO übertragen.

Insgesamt 32 Mannschaften werden Teil der Auslosung sein, unterteilt in vier Töpfe mit jeweils acht Mannschaften. Neben der DHB-Auswahl sind auch Norwegen, Weltmeister Dänemark, Schweden, Frankreich, Slowenien, Tschechien und Island im ersten Topf gesetzt. 20 Tickets werden in der Qualifikation vergeben. Es qualifizieren sich jeweils die beiden ersten Teams der acht Qualifikationsgruppen sowie die vier besten Gruppendritten für die EHF EURO.

Bereits qualifiziert sind neben den beiden Gastgebern Ungarn und Slowakei bereits Europameister Spanien sowie EM-Finalist Kroatien. Die EM-Endrunde 2022 wird die Zweite sein, die mit 24 Mannschaften durchgeführt wird.

Die ersten Qualifikationsspiele zur EHF EURO 2022 sollen plamäßig Anfang November gespielt werden. Durch die Verschiebung der Olympia-Qualifikationsturniere in den März 2021 absolvieren Deutschland, Frankreich, Norwegen, Portugal, Schweden und Slowenien ihre Qualifikationsspiele drei und vier bereits Anfang Januar unmittelbar vor der Weltmeisterschaft in Ägypten. Die letzten EM-Qualifikationsspiele sind für die DHB-Auswahl für Ende April/Anfang Mai 2021 terminiert.

Die Töpfe im Überblick:

Topf 1: Norwegen, Schweden, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Slowenien, Tschechien, Island

Topf 2: Österreich, Weißrussland, Portugal, Nordmazedonien, Serbien, Russland, Montenegro, Niederlande

Topf 3: Schweiz, Litauen, Rumänien, Bosnien-Herzegowina, Ukraine, Lettland, Polen, Belgien

Topf 4: Finnland, Italien, Türkei, Israel, Estland, Griechenland, Kosovo, Färöer-Inseln

 

Die Spieltermine im Überblick:

Spieltag 1: Mittwoch/Donnerstag 4./5. November

Spieltag 2: Samstag/Sonntat 7./8. November

*Spieltag 3: Mittwoch/Donnerstag 6./7. Januar 2021 (für Teilnehmer der Olympia-Qualifikationsturniere)

*Spieltag 4: Samstag/Sonntag 9./10. Januar 2021 (für Teilnehmer der Olympia-Qualifikationsturniere)

Spieltag 3: Mittwoch/Donnerstag 10./11. März 2021

Spieltag 4: Samstag/Sonntag 13./14. März 2021

Spieltag 5: Mittwoch/Donnerstag 29. April 2021

Spieltag 6: Sonntag 2. Mai 2021 (18 Uhr Anwurf)

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren