Deutsches Haus in Wien wird Fan-Treffpunkt

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Hautnah am Puls der EHF EURO 2020: Augustinerkeller wird der Treffpunkt für DHB-Fans während der Hauptrunde

Gemeinsam nach Wien: Der Deutsche Handballbund bietet zur EHF EURO 2020 für den gesamten Zeitraum der Hauptrunde ein Deutsches Haus in Wien an. Vom 16. bis zum 22. Januar 2020 sind alle deutschen Handballfans eingeladen.

„Das Deutsche Haus soll Fans unserer Nationalmannschaft eine Anlaufstelle bieten, egal ob sie Spiele in der Wiener Stadthalle besuchen werden oder sich nur mit anderen Anhängern austauschen möchten. Wir schaffen dieses Angebot einer Anlaufstelle und sind angesichts der großen Ticketnachfrage aus Deutschland gespannt auf die Resonanz", sagt DHB-Vorstandsvorsitzender Mark Schober.

Sowohl an Spieltagen der deutschen Nationalmannschaften als auch an Nicht-Spieltagen können bis zu 300 Fans gleichzeitig im Augustinerkeller Bitzinger in Wien zusammenfinden, gemeinsam die traditionelle Wiener und österreichische Küche kennenlernen und sich in dem historischen Kellergewölbe inklusive Vinothek wohlfühlen.

An Spieltagen können sich Handball-Fans vom Deutschen Haus gemeinsam in Richtung Wiener Stadthalle begeben. In der Arena gibt es spezielle DHB-Fanblöcke, für die Interessierte unter http://bit.do/EHF2020__Wien Tickets buchen können.

Nach den Partien sind im Deutschen Haus Fanpartys geplant. Auch an Spieltagen ohne deutsche Beteiligung können sich Fans im Deutschen Haus treffen, an Tippspielen teilnehmen und die weiteren Hauptrundenpartien verfolgen. Zudem werden auch bekannte Handballexperten und ehemalige Nationalspieler vor Ort sein und interessante Einblicke geben.

Die EHF EURO 2020 der Männer beginnt am 9. Januar 2020. Neben Österreich sind auch Norwegen und Schweden Gastgeber. Die deutsche Nationalmannschaft befindet sich in der Vorrundengruppe C und trifft am 9. Januar in ihrem Auftaktspiel auf die Niederlande. Am 11. Januar folgt die Partie gegen Titelverteidiger Spanien. Zwei Tage später, am 13. Januar, heißt der Gegner des DHB-Teams Lettland. Alle Partien der Gruppe C werden in Trondheim bestritten.

In der Wiener Stadthalle würde die deutsche Mannschaft im Falle einer sportlichen Qualifikation am 16., 18., 20. und 22. Januar die Platte betreten.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren