TUSEM trauert um Lars Krüger

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Unser ehemaliger Spieler Lars Krüger ist gestorben. Bei einem Verbandsligaspiel der SG Überruhr am Samstag, den 16.11.2019, ist Lars ohne Fremdeinwirkung zusammengebrochen, konnte ranimiert werden, verstarb dann aber am darauffolgenden Sonntag im Krankenhaus.

Wie die ganze Essener Handballfamilie, trauert auch der TUSEM. Dieser plötzliche Tod ist für uns Alle unfassbar und hat uns tief bestürzt.

Lars kommt von der Margarethenhöhe und spielte von der F-Jugend an mehr als 15 Jahre beim TUSEM, er war Spieler der zweiten Mannschaft und gehörte in der Saison 2008/2009 dem Erstligakader des TUSEM an. Zuletzt spielte er bei der SG Überruhr.

Lars war ein herzensguter Mensch, den wir alle sehr mochten, ein großer Gewinn für unsere Gemeinschaft. Wir werden ihn sehr vermissen.

Wir sprechen seinen Eltern, seinem Bruder und seiner Freundin unser herzliches Beileid aus. Auch seinen Mitspielern von der SG Überruhr gehört unser Mitgefühl.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren