Sascha Wistuba wird Athletiktrainer

Foto: Verein

Oberliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Sascha Wistuba übernimmt mehr Verantwortung und unterstützt Dirk Wolf als Athletiktrainer in der Saison 2019/2020. Dabei finden in der Vorbereitung sowohl Einheiten im Kraftraum, als auch auf der Laufbahn statt.

"Ich freue mich, die Jungs dieses Jahr in der Vorbereitung begleiten zu dürfen! Mein Ziel ist es, jeden Einzelnen so fit zu bekommen, dass er die Saison erfolgreich und möglichst verletzungsfrei absolviert“ so Wistuba.

Trainer Dirk Wolf, der bereits in Königshof mit Sascha Wistuba als Athletiktrainer arbeitete, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Er kann aufgrund seiner guten Ausbildung und seinen hervorragenden Kenntnissen in dem Bereich die Spieler gezielt auf die Ansprüche im Handball vorbereiten kann. Er arbeitet gewissenhaft daraufhin, dass bei der hohen Beanspruchung der Spieler, diese möglichst Verletzungsfrei bleiben.“

Neben dem Training erhält das Team auch Einblicke in die Bereiche Trainingsplanung, sportgerechte Ernährung, Regeneration und Verletzungs-prävention.

Hier sieht Sascha Wistuba noch Potenzial im Team. „Meine Athleten sollen den optimalen Nutzen aus ihrem Training ziehen, da gehören diese Punkte zwangsläufig dazu.“ Auch Wolf sieht noch Verbesserungsmöglichkeiten und lobt seinen Schützling: „Er führt Einzelgespräche und erarbeitet individuelle Trainingspläne. Ich kann mich bei ihm darauf verlassen, dass die Spieler in bester Verfassung sein werden.“

Sascha Wistuba betreut hauptberuflich als Personal- und Atheltiktrainer in seinem Konzept „Handball Athletik“ Athleten bis zur 2. Handball-Bundesliga und vereint dort die genannten Aspekte: "Aktuell passiert viel in unserem Sport. Viele Clubs aus der 1. und 2. Handball-Bundesliga geben hier richtig Gas und haben sehr gute Athletiktrainer. Ich bringe das Thema jetzt vermehrt auch in den Amateur- und Halbprofibereich, um allen Handballern und Trainern die Chance zu geben, sich athletisch, und somit auch auf dem Feld, zu verbessern“Sascha Wistuba übernimmt mehr Verantwortung und unterstützt Dirk Wolf als Athletiktrainer in der Saison 2019/2020. Dabei finden in der Vorbereitung sowohl Einheiten im Kraftraum, als auch auf der Laufbahn statt.

"Ich freue mich, die Jungs dieses Jahr in der Vorbereitung begleiten zu dürfen! Mein Ziel ist es, jeden Einzelnen so fit zu bekommen, dass er die Saison erfolgreich und möglichst verletzungsfrei absolviert“ so Wistuba.

Trainer Dirk Wolf, der bereits in Königshof mit Sascha Wistuba als Athletiktrainer arbeitete, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Er kann aufgrund seiner guten Ausbildung und seinen hervorragenden Kenntnissen in dem Bereich die Spieler gezielt auf die Ansprüche im Handball vorbereiten kann. Er arbeitet gewissenhaft daraufhin, dass bei der hohen Beanspruchung der Spieler, diese möglichst Verletzungsfrei bleiben.“

Neben dem Training erhält das Team auch Einblicke in die Bereiche Trainingsplanung, sportgerechte Ernährung, Regeneration und Verletzungsprävention.

Hier sieht Sascha Wistuba noch Potenzial im Team. „Meine Athleten sollen den optimalen Nutzen aus ihrem Training ziehen, da gehören diese Punkte zwangsläufig dazu.“ Auch Wolf sieht noch Verbesserungsmöglichkeiten und lobt seinen Schützling: „Er führt Einzelgespräche und erarbeitet individuelle Trainingspläne. Ich kann mich bei ihm darauf verlassen, dass die Spieler in bester Verfassung sein werden.“

Sascha Wistuba betreut hauptberuflich als Personal- und Atheltiktrainer in seinem Konzept „Handball Athletik“ Athleten bis zur 2. Handball-Bundesliga und vereint dort die genannten Aspekte: "Aktuell passiert viel in unserem Sport. Viele Clubs aus der 1. und 2. Handball-Bundesliga geben hier richtig Gas und haben sehr gute Athletiktrainer. Ich bringe das Thema jetzt vermehrt auch in den Amateur- und Halbprofibereich, um allen Handballern und Trainern die Chance zu geben, sich athletisch, und somit auch auf dem Feld, zu verbessern“

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

Es finden keine Begegnungen statt.