TVK will gegen Aldekerk wieder zulegen

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der TV Korschenbroich wird vor Weihnachten bestimmt den einen oder anderen Blick zur Konkurrenz riskieren. Schließlich will es der Spielplan der Handball-Regionalliga so, dass der Erste TuS 82 Opladen gegen den Dritten BTB Aachen (7. Dezember) und gegen den Vierten TV Rheinbach (14. Dezember) vor vergleichsweise hohen Hürden steht.

In erster Linie will sich Trainer Dirk Wolf mit seiner Mannschaft aber auf die eigenen Hausaufgaben konzentrieren und die Partie am Freitagabend um 20 Uhr in der Waldsporthalle gegen den Fünften TV Aldekerk ist besonders wichtig, weil es zunächst das 23:27 vom vergangenen Wochenende in Aachen geradezurücken gilt. „Es war aber nicht alles schlecht“, sagt TVK-Trainer Dirk Wolf, „wir haben auch einiges richtig gemacht.“

Grundsätzlich lagen die Mängel eher in der Defensive, die zu selten den nötigen Zugriff bekam. Daraus ergab sich, dass die Außen Sascha Wistuba und David Biskamp ihre Schnelligkeit bei Tempogegenstößen seltener als üblich anbringen konnten. „Uns hat immer das Kollektiv ausgezeichnet. Es muss wieder jeder für jeden da sein und aushelfen“, fordert der Coach. Dem Nikolaus-Gegner bringt er Respekt entgegen: „Die verfügen über eine gute Qualität.“ Aldekerks Trainer Nils Wallrath hat tatsächlich eine interessante Mischung beisammen, zu der Talente wie Julian Mumme und Maxi Tobae oder Routiniers wie Keeper Benedikt Köß und Rückraumspieler Christoph Kleinelützum gehören. Außerdem kommt Aldekerk (Fünfter/11:7 Zähler) mit der Empfehlung von fünf Spielen in Folge ohne Niederlage (drei Siege, zwei Unentschieden). Der TVK muss sich wohl einiges überlegen, um Rang zwei (13:5 Punkte) hinter Opladen (14:4) zu festigen.

Einfallsreich war der TVK bereits vor dem Anpfiff: Der Verein begrüßt Bewohner des Neubaugebiets „Niersaue“ mit einem einmaligen Familienangebot. Für zehn Euro gibt es eine Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder. In den Briefkästen aller bereits bewohnten Häuser lag in den vergangenen Tagen eine entsprechende Einladung. Das Angebot ist auf 100 Pakete begrenzt und unter Vorlage des Einladungsschreibens in der TVK-Vorverkaufsstelle zu bekommen (Knepperges & Zimmer, Hindenburgstraße 4). Für Trainer Wolf und sein Team wird es ein zusätzlicher Ansporn sein, den Neu-Korschenbroichern ein gutes Spiel zu zeigen.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

25.01.2020 18:00
Oberliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
TV Jahn Duderstadt - MTV Braunschweig 0 : 0
25.01.2020 18:30
Oberliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
MTV Vorsfelde - VfL Hameln 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
HSV Warberg/Lelm - SV Alfeld 0 : 0
  
VfB Fallersleben - SV Altencelle 0 : 0
25.01.2020 19:15
Verbandsliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
TG Münden - HG Rosdorf-Grone 0 : 0
25.01.2020 19:30
Oberliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
SF Söhre - HSG Schaumburg Nord 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
HSG Nienburg II - HSG Oha 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
MTV Großenheidorn - Lehrter SV 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
MTV Groß Lafferde - MTV Braunschweig II 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 15.Spieltag
  
HSG Plesse-Hardenberg - HSG Nienburg 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.01.2020 21:25:17
Legende: ungespielt laufend gespielt