Top Stories

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Eigentlich hätten die Dumeklemmer im Ligabetrieb noch eine weitere Woche Pause, doch der HVN-Pokal holt die Ratinger schon früher zurück in den Spielbetrieb. Am Freitagabend ist der letztjährige Ligagegner, der HC Wölfe Nordrhein, zum Pokal-Viertelfinale zu Gast in der Höhle der Löwen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der VfL Fredenbeck hat den Sprung in die dritte Pokalrunde geschafft. Im Derby gewann der VfL beim SV Beckdorf mit 28:24. Jan Torben Ehlers war mit zehn Toren der erfolgreichste Werfer.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Sonntag Nachmittag konnte sich die SG VTB/Altjührden beim Pokalturnier gegen die TS Hoykenkamp und die HG Jever/Schortens II durchsetzen und zog am Ende doch überraschend mit 2 klaren Siegen vor 400 Zuschauern in die dritte Runde des HVN/BHV Pokals ein.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nur noch acht Teams kämpfen im Viertelfinale des DHB-Pokals 2019/20 um einen der begehrten Plätze beim REWE Final4 2020 in Hamburg. Die vier entscheidenden Viertelfinalpartien wurden nun von der Handball-Bundesliga GmbH terminiert.

Foto: Lächler

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Intensive Wochen für den THW Kiel: Bereits am Freitagmorgen setzt sich der schwarz-weiße Tross wieder in Bewegung, um das nächste Auswärtsspiel ins Visier zu nehmen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am heutigen Feiertag wurde im Anschluß an das Spiel Flensburg gegen Hannover das Viertelfinale ausgelost.  Zuvor gab es den überraschenden Sieg der Recken aus Hannover in Flensburg.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die SG Flensburg-Handewitt hat auch das zweite Spiel binnen acht Tagen gegen den TSV Hannover-Burgdorf verloren. Nach dem 22:23 in der Bundesliga, setzte es im DHB-Pokal Achtelfinale in der heimischen FLENS ARENA eine 20:26 (9:15) Pleite.

Foto: Lächler

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die TSV Hannover-Burgdorf hat ihre bärenstarke Verfassung auch im DHB-Pokal untermauert. DIE RECKEN brachten das Kunststück fertig und bezwangen den amtierenden Deutschen Meister zum zweiten Mal binnen einer Woche.

Foto: Lächler

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im Achtelfinale des DHB-Pokals hat der Bergische HC beim TBV Lemgo Lippe alle Chancen in die nächste Runde einzuziehen, verliert aber am Ende doch mit 24:27. Gleich mehrmals haben es die Löwen verpasst, entscheidend wegzuziehen, so dass die Lipperländer in den letzten Minuten auf Augenhöhe sind und ihre Möglichkeiten vor 2.678 Zuschauern besser nutzen als die Gäste.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die SG Flensburg-Handewitt zog sich bei Paris Saint-Germain HB sehr gut aus der Affäre, verlor aber letztendlich knapp mit 30:32 (16:17). Nach der verpassten Überraschung hat der deutsche Meister nun 7:9 Punkte in der Staffel A der VELUX EHF Champions League auf dem Konto.

Foto: Verein

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Rhein-Neckar Löwen stehen mit einem Bein in der Gruppenphase des EHF Pokals. Der Handball Bundesligist gewann am heutigen Mittag das Hinspiel in der dritten Qualifikationsrunde beim weißrussischen Rekordmeister SKA Minsk mit 32:28 (13:14).

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Rückkehr der MT Melsungen in den Europapokal gestaltete sich weit mühsamer als man das hätte erwarten dürfen. Zwar stand am Ende ein 32:28 (19:13) gegen den griechischen Vertreter Olympiacos S.F.P. zu Buche, der Weg dorthin war allerdings arbeitsreicher als er hätte sein müssen.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rund 100 SCM-Fans reisten der Mannschaft nach Polen hinterher und begrüßten sie herzlich in der altehrwürdigen Hala Sportowa Pogon. Sie wollten ihr Team beim Einstieg in den EHF Cup unterstützen. Den ersten Treffer der Partie versenkte aber der Pole Marek Dacko.

Foto: Lächler

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Füchse Berlin haben das Hinspiel in der dritten Qualifikationsrunde im EHF-Cup mit 34:27 (19:11) bei HK Malmö aus Schweden gewonnen. Das Team von Velimir Petkovic zeigte sich von Beginn an konzentriert und legte bereits in den ersten 30 Minuten den Grundstein für den Erfolg.

Foto: Lächler

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auf geht's Magdeburger Jungs. Europa, wir kommen. Die Reise ostwärts hat begonnen. Samstag um 16.30 Uhr startet unser SCM bei Polens Tabellendritten NMC Gornik Zabrze mit dem Hinspiel der 3. Runde des EHF-Cups in die Europapokal-Saison 2019/20.

Foto: Lächler

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Morgen geht es für die Füchse Berlin wieder auf der internationalen Handballbühne zur Sache. Auf das Team von Velimir Petkovic wartet das Hinspiel in der 3. Runde des EHF-Cups. Da müssen die Berliner auswärts bei HK Malmö in Schweden antreten.

Foto: Hartung

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die MT Melsungen vertritt zum dritten Mal nach 2015 und 2017 die heimischen Farben im Europapokalwettbewerb "Men's EHF Cup"! Am Samstag kommt es im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde zum Kräftemessen mit dem amtierenden griechischen Meister Olympiacos Piräus.

Foto: Verein

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Abenteuer Weißrussland: Für die Rhein-Neckar Löwen geht es in der 3. Qualifikationsrunde zum EHF Cup gegen SKA Minsk.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Vorrunde der Heim-WM ist fast beendet. Noch ein Spieltag steht aus, der als letzter in allen Gruppen am Donnerstag gespielt wird. Erst dann wird letztendlich feststehen, welcher Teams in die Hauptrunde ein ziehen.  Der Stand vor dem letzten Spieltag in Gruppe A.

Foto: A.Käsler

Weltmeisterschaft

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Donnerstag wird es ernst für die deutschen Handballer. Um 18:15 Uhr ertönt in der Berliner Mercedes-Benz Arena der Anwurf zur 26. Handball-Weltmeisterschaft. Im Eröffnungsspiel stehen sich das DHB-Team und eine gesamtkoreanische Auswahl gegenüber.

Ergebnisdienst Pokal

20.11.2019 18:00
EHF Champions League, 09.Spieltag
  
Dinamo Bucuresti - Chekhovskie Medvedi 0 : 0
  
Cocks - RK Eurofarm Rabotnik 0 : 0
20.11.2019 19:00
EHF Champions League, 09.Spieltag
  
THW Kiel - HC Motor Zaporozhye 0 : 0
EHF Cup, Spiele Quali-Runde 3
  
Rhein-Neckar Löwen - SKA Minsk 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.11.2019 11:49:12
Legende: ungespielt laufend gespielt