Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Diese alte Fußballerweisheit trifft momentan auf die TSV Hannover-Burgdorf absolut zu. Nur 48 Stunden nach dem Auswärtsspiel bei den Eulen Ludwigshafen werden DIE RECKEN vom kroatischen Club RK Nexe im EHF Cup auf Herz und Nieren geprüft.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Erfolgreiches Europacup-Wochenende für die Handball-Bundesligisten - mit einer Ausnahme. Flensburg gewann in der Champions League am Sonntag auswärts, die Füchse Berlin und der THW Kiel kamen im EHF-Cup weiter. Das hatte die TSV Hannover-Burgdorf bereits am Samstag geschafft. Der SC Magdeburg musste in Porto hingegen verdient die Segel streichen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lächler

Mit 25:29 (13:14) haben die Rhein-Neckar Löwen am Mittwochabend ihr Heimspiel in der VELUX EHF Champions League verloren. Gegner Telekom Veszprém hatte in Roland Mikler einen überragenden Torhüter und nutzte die Fehler der Gastgeber konsequent aus. In der Tabelle der superstarken Gruppe A schlossen die Ungarn mit einer Bilanz von 10:8 zu den Löwen auf. Beste Werfer waren Mads Mensah (6) auf Seiten der Badener und Kentin Mahé (7) bei Veszprém.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Der THW Kiel hat das erste EHF-Cup-Spiel seit 14 Jahren klar für sich entschieden. Vor der Qualifikations-Rekordkulisse von 6.865 Zuschauern gewannen die Kieler am Sonntagnachmittag gegen den norwegischen Pokalsieger Drammen HK mit 34:23 (16:14) und machten damit einen großen Schritt in Richtung Gruppenphase.

Weitere Beiträge ...

Unterkategorien

Ergebnisdienst Pokal

20.03.2019 19:00
EHF Champions League, Achtelfinale
  
Rhein-Neckar Löwen I - HBC Nantes 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 20.03.2019 17:08:12
Legende: ungespielt laufend gespielt