Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Heimspiel der TSV Hannover-Burgdorf gegen die Füchse Berlin wird am Ostersonntag, 21.04.2019 stattfinden. DIE RECKEN werden den amtierenden EHF Cup-Sieger um 15.00 Uhr in der TUI Arena empfangen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Für die TSV Hannover-Burgdorf geht es im EHF Cup-Viertelfinale nicht nach Portugal, dafür aber in die deutsche Hauptstadt. DIE RECKEN treffen in Hin- und Rückspiel auf die Füchse Berlin. Das ergab die heutige Auslosung in der Zentrale der EHF in Wien.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Dramatik und am Ende sechs Mannschaften aus fünf Nationen: Der letzte Spieltag der EHF-Cup-Gruppenphase bot den Handball-Fans in Europa Spannung bis zum letzten Abpfiff. Jetzt stehen die sechs Teilnehmer fest, die in den Viertelfinal-Begegnungen die drei weiteren Teilnehmer an den AKQUINET EHF Cup Finals am 17. und 18. Mai in Kiel (jetzt Ticket buchen) ermitteln werden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Es hat gereicht. Die SG Flensburg-Handewitt löste die Aufgabe gegen den HC Meshkov Brest mit 30:20 (14:8) und steht damit zum zwölften Mal seit 2004 im Viertelfinale der VELUX EHF Champions League. Das erste Viertelfinale gegen Telekom Veszprém wird am 24. April um 19 Uhr angepfiffen.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Pokal

Es finden keine Begegnungen statt.