SCM beantragt Upgrade (Wildcard) für CL

Pokal international
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der SC Magdeburg bestätigt die fristgerechte Antragstellung auf ein Upgrade zur Teilnahme an der VELUX EHF Champions League 2019/2020. „Bereits in der letzten Woche haben wir eine entsprechende Bewerbung vorbereitet, die gestern fristgerecht über die HBL/den DHB an die Europäischen Handball Förderation weitergeleitet wurde.

Über viele Jahre starteten regelmäßig drei deutsche Clubs in der VELUX EHF Champions League, in der abgelaufenen Saison waren dann mit Flensburg und den Rhein-Neckar-Löwen nur noch zwei Clubs vertreten. Über Anzahl und Vergabe der Startplätze entscheidet ausschließlich die EHF in ihren Gremien. Für uns war die Antragstellung folgerichtig, da es fatal wäre, wenn sich die Möglichkeit auf einen dritten Startplatz ergeben und wir diese Chance mangels Meldung verpassen würden. Ich denke, wir haben eine qualitativ hochwertige Bewerbung vorlegen können. Neben der kontinuierlichen Entwicklung des SCM in den letzten Jahren, einer Rückkehr in die Spitzengruppe der Handball-Bundesliga und dem ansteigenden Zuschauerinteresse kann der SC Magdeburg mit seinem fantastischen Publikum ganz sicher eine Bereicherung für die VELUX EHF Champions League sein.“ so der Geschäftsführer der Handball Magdeburg GmbH, Marc-Henrik Schmedt.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Pokal

11.09.2019 17:00
EHF Champions League, 01.Spieltag
  
HC Prvo plinarsko drustvo Zagreb - Paris Sain-German Handball 0 : 0
11.09.2019 18:00
EHF Champions League, 01.Spieltag
  
Cocks - IK Sävehof 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.08.2019 15:38:41
Legende: ungespielt laufend gespielt