Flensburg freut sich auf Zagreb

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die SG Flensburg-Handewitt ist gut in die Staffel B der VELUX EHF Champions League gestartet. Auf den knappen Auswärtssieg in Celje folgte ein souveräner Ritt gegen Elverum Handball und ein achtbares 24:24-Remis beim Mitfavoriten MOL-Pick Szeged.

Diese Bilanz soll am Mittwoch ab 19 Uhr in der FLENS-ARENA ausgebaut werden. Es kommt der HC PPD Zagreb.

Der HC PPD Zagreb war immer Landesmeister, seitdem Kroatien unabhängig ist. Der Klub definiert daher eine erfolgreiche Saison weniger über die nationalen Wettbewerbe, als über die südosteuropäische Seha-League, in der zuletzt ein zweiter Platz glückte, und vor allem über das Abschneiden in der VELUX Champions League. So gesehen hatte Branko Tamse, der zum Jahreswechsel das Kommando von Altmeister Lino Cervar übernommen hatte, seine Feuertaufe bestanden und durfte an die Vorbereitung in die aktuelle Saison gehen. Doch seine Truppe verlor gleich zum Auftakt gegen Paris mit 29:37 und dann – aus Sicht der Vereinsverantwortlichen – glatt mit 20:30 in Aalborg. Diese Schlappe hatte einen Trainerwechsel zur Folge. Altmeister Veselin Vujovic, zwischen 2014 und 2016 schon mal in Zagreb, hat wieder das Sagen auf der Bank.

Aber auch der neue Coach muss ohne einige Leistungsträger auskommen, die im Ausland besser dotierte Verträge unterschrieben. Ungarn, Frankreich, Polen und auch zwei Mal Deutschland standen auf den Kurszetteln. Torhüter Urh Kastelic wechselte nach Göppingen, Kreisläufer Tin Kontrec nach Gummersbach. Für den Kreis verpflichteten die Zagreber Offiziellen ihren Landsmann Kristian Beciri, der schon in Celje die Luft der VELUX EHF Champions League geschnuppert hatte, und den Slowenen Darko Stojnic. Große Erwartungen sind mit Marin Sipic verbunden. Der junge Kreisläufer stammt aus der Akademie, die die Altmeister Ivano Balic und Petar Metlicic in Split betreiben. Kapitän Zlatko Horvat und der Halblinke Damir Bicanic bilden die Oldie-Riege beim HC Zagreb.

Hallen-Öffnung. Die FLENS-ARENA öffnet um 17.30 Uhr.

Schiedsrichter. Mirza Kurtagic und Mattias Wetterwik (Schweden).

EHF-Delegierter. Klaus Dieter Convents (Belgien).

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Pokal

30.10.2019 18:00
EHF Champions League, 06.Spieltag
  
Dinamo Bucuresti - Orlen Wisla Plock 0 : 0
30.10.2019 19:00
EHF Champions League, 06.Spieltag
  
SG Flensburg-Handewitt - FC Barcelona Lassa 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 22.10.2019 23:14:20
Legende: ungespielt laufend gespielt