02
Mi, Dez
19 New Articles

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Nachdem die Spieltage zwei und drei für die Füchse Berlin verschoben wurden, steht morgen das zweite Heimspiel in der EHF European League an. Zu Gast in der Max-Schmeling-Halle ist Tatran Presov (SVK), Anpfiff ist um 20.45 Uhr und DAZN überträgt live.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Am siebten Spieltag der EHF Champions League hat der THW Kiel den Kontakt zur Tabellenspitze in der Vorrundengruppe B abreißen lassen müssen: Gegen Barça unterlagen die Zebras am Donnerstagabend verdient mit 26:32 (15:16) und konnten damit die Siegesserie der Katalanen nicht stoppen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Mit ihrer ersten November-Partie machte die SG Flensburg-Handewitt erstmals in dieser Saison die Erfahrung einer Punkteteilung. Nach dem 29:29 (13:11) gegen den HC Meshkov Brest lautet die Bilanz in der EHF Champions League: 11:3 Punkte. Die besten Torschützen waren Göran Sögard, Marius Steinhauser und Magnus Jöndal.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lächler

25 Mal trafen der THW Kiel und der FC Barcelona, der seit dieser Saison nur noch unter dem Kürzel Barça firmiert, in der langen Europapokal-Geschichte beider Teams aufeinander. Mehr Klassiker geht fast nicht, zumal es jedes Mal eng zuging, die Bilanz nahezu ausgelichen ist:

Weitere Beiträge ...