Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

So schnell bekommt man im sich immer rasanter drehenden Handball-Rad selten die Chance zur Revanche: Bereits am Mittwoch können die Zebras gegen den FC Porto Sofarma Wiedergutmachung für die 27:28-Heimniederlage betreiben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Der THW Kiel hat zum Abschluss der Hinrunde in der Gruppenphase der VELUX EHF Champions League seine erste Niederlage kassiert: Am Sonntagabend verloren die Zebras gegen den FC Porto Sofarma ein hart umkämpftes Match mit 27:28 (14:13) und verpassten es damit, die Tabellenführung in der Gruppe B auszubauen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Kein Verschnaufen, kein Innehalten, auch nicht nach dem verlorenen Liga-Spitzenspiel bei den Löwen: Das Hammer-Programm der Zebras bis zum Jahresende sieht keine Pausen vor. Bereits am Sonntag wartet auf den THW Kiel die nächste Herausforderung.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Die SG Flensburg-Handewitt wurde für eine starke Leistung nicht belohnt. Sie verlor gegen Paris Saint-Germain HB haarscharf mit 29:30 (13:14) und beendete die Hinrunde der VELUX EHF Champions League mit 7:7 Punkten.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Pokal

19.02.2020 18:45
EHF Cup, 3. Spieltag
  
Bjerringbro-Silkeborg - MT Melsungen 0 : 0
19.02.2020 19:00
EHF Champions League, 13.Spieltag
  
SG Flensburg-Handewitt - MOL Pick Szeged 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.02.2020 08:38:10
Legende: ungespielt laufend gespielt