01
Di, Dez
23 New Articles

Füchse reisen nicht nach Lissabon

Bild: Foto-Lächler

Pokal international
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Aufgrund der Coronafälle im Team der Füchse Berlin wird die Begegnung in der European League zwischen Sporting Lissabon und dem Hauptstadtklub am kommenden Dienstag nicht stattfinden.

Ein neuer Termin wird gesucht.

Schon die Bundesligapartie gegen die SG Flensburg-Handewitt, die am heutigen Sonntag stattfinden sollte, musste aufgrund der angespannten Lage auf einen noch unbekannten Termin verschoben werden.

„Die EHF ist unserer Bitte nachgekommen, das für Dienstag geplante Spiel zu verschieben. Unsere Mannschaft befindet sich weiterhin in Quarantäne und wird Montag sowie Mittwoch erneut auf das Coronavirus getestet“, so Geschäftsführer Bob Hanning (siehe Foto).

Nach der Länderspielpause waren Rückraumspieler Marian Michalczik und zuletzt Linksaußen Milos Vujovic positiv auf das Coronavirus getestet.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren